Der Verein

In Zeiten knapper öffentlicher Kassen nimmt die Bedeutung privaten Engagements zu.

Auch in Anbetracht dieser Entwicklung wurde im Jahre 1997 ein Förderverein ins Leben gerufen, der es sich zum Ziel gesetzt hat, durch verschiedene Aktivitäten und Förderungsmaßnahmen die Erziehungs- und Bildungsarbeit sowie das schulische Leben am Max-Planck-Gymnasium Böblingen ideell und materiell zu fördern.

Darüber hinaus widmet sich der Verein der Öffentlichkeitsarbeit im Interesse der Schule und versucht, die persönliche Verbundenheit der Schülerinnen und Schüler, der Eltern, der Lehrkräfte und der "Ehemaligen" mit der Schule und untereinander zu fördern.